zurück Nummer: 92898 | Datum: 19.11.2019 | Besucher: 215 Nummer: 92898
Datum: 19.11.2019
Besucher: 215

Buckau R. Wolf Magdeburg-Buckau Histor. Buckau Wolf Sammler Schiffsmotor top Schiffsdiesel SKL

Inserat drucken Inserat weiterleiten Inserat melden

Artikelbeschreibung

Art:

Angebot

Kategorie:

Motoren

Fabrikat:

Buckau R. Wolf Magdeburg-Buckau

Bezeichnung:

Histor. Buckau Wolf Sammler Schiffsmotor top Schiffsdiesel SKL

Beschreibung:

Biete hier schweren Herzens meinen Buckau R.Wolf Magdeburg-Buckau 6 Zyl. 35 L Hubraum, 150PS, 750 Umdr./min. (Bohrung 175mm, Hub 230mm) Sammler display Schiffsmotor bzw. auch Stationärmotor an, da ich momentan mein nächstes Motor Projekt herrichte. Wer sich auskennt weiß das es sich früher um eine Firma von Weltruhm handelte, welche mit führend im Dampfkesselbau, Pumpen, Lokomobilen und Dieselmotoren war. Der Motor wurde mit viel Liebe zum Detail, Kosten und Aufwand so herrgerichtet, daß man ihn auch ins Büro, oder in die Wohnung stellen könnte, vergleichbar mit einem Kunstwerk. Ich denke die Fotos sagen alles weitere. Optisch und technisch sehr schön anzusehender Motor, ein Traum für Technik interessierte, mit offenliegendem Ventiltrieb der Vorkriegszeit, Kolbenwasserpumpe, Luftanlassung, Dekompressionshebeln, Ölvorpumpe, Einzelne Zyl.Temp Aneigen, Sichtfenstern für den arbeitenden Kurbeltrieb (man sieht die Kurbel,-Nockenwelle, Kolben, Pleuel arbeiten), riesen Schwungrad (auch für Transmissionsriemen) usw. Er wurde entlackt, Eisgestrahlt, 2K Lackiert, viele Teile in Edelstahl ausgelasert, Bronze, VA Muttern,Schrauben, viele Teile poliert, viele Neuteile, neue Dichtungen, Ringe, SAE30 Motoröl/Frostschutz neu, usw.usw. Er erinnert an einen U-Boot Motor von Das Boot, da er auch die Form hat ab dem Großdiesel anfangen und trotzdem von seiner Größe recht kompakt und gut rangierbar ist, er ist aber mit den jetzigen Abgaskrümmern usw. von der Form her einem Luftschiffmotor aus dem 1Wk auch recht ähnlich. Der Motor ist nicht nur Deko sondern laufbereit und die Druckluftflasche gefüllt und er springt sofort an, was sich super anhört und der Sound beim Lauf ist dementsprechend., er läuft im stand recht schnell und man kann ihn als Mittelläufer bezeichnen. Es ist die Attraktion bei Oldtimertreffen, Veranstaltungen, etc., würde sich mit Sicherheit auch in Shops bei Motorenbauern, Restaurationsfirmen super machen, oder für den Betrieb in Museen, oder Vorführungen von hist. Maschinen mit Transmission. In England, NL, Belgien sind Treffen mit historischen display Motoren, Dampfmaschinen weitaus verbreitetet als hier. Es wurde extra ein stabiles Gestell gebaut, welches alternativ durch Entfernung der Traversen mit Schwerlastrollen versehen werden kann, wodurch der Motor verschoben werden kann. Originale große Bronze Schiffsschraube auf angefertigtem Sockel mit Dekokolben sind auch mit dabei, alleine die 3 Blatt Schraube kostet richtig viel und wiegt einiges. Da so ein Motor in laufbereit selbst im ausgebauten und optisch schlechtem Zustand ü10T E kostet, denke ich das der Preis mehr als gerechtfertigt ist, man kann ihn dafür einfach nicht so bauen/herrichten. Falls er wirklich mal wieder in ein Schiff eingebaut werden sollte (was ich als zu schade erachte) sind natürlich diverse Anbauteile, wie Wassergekühlter Abgaskrümmer, 12x Gußeisen Wartungsdeckel, Einspritzelementseitige Motorabdeckungen, etc. vorhanden. Neuer reserve Zylinderkopf, 2 neue Laufbuchsen und Kolben, Unterlagen sind auch dabei. Gewicht ca.4T bei ca.2,60m lang und ca. 1,80m hoch, es ist ein Stapler/ Kran zum Aufladen vorhanden. Zu viel aufzuzählen und zu erklären hier, bei weiteren Fragen bzw. zur weiteren Kontaktaufnahme bitte mailen. Ich habe div. Videos wie der Motor läuft. So etwas wird sehr selten zum Verkauf angeboten, gute Gelegenheit. Eventuell Tausch gegen 30er-50er Jahre Flugzeugmotor

Preis:

10.800,00 €

Jetzt Kontakt aufnehmen!
Als Favorit speichern

Anbieterdaten

Name: M.Grabowski
PLZ, Ort: 44139 Dortmund
Land: Deutschland
E-Mail: Kontaktformular
Status: Privat

Ähnliche Inserate

Tippen Sie bitte folgenden Text in das darunterstehende Feld:
Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kostenlosen OldtimerPlus Newsletter abonnieren.