Zusatzausrüstung Lanz D1616

von Frage am 07.12.16 12:41
Hallo, hatte der kleine Volldiesel von Lanz, der D1616, neben Hydraulik, Kriechgängen und Mähwerk noch andere Zusatzausrüstungen, eventuell sogar einen Frontlader? Und wie funktioniert es eine Kupplungs unabhängige Zapfwelle durch die Kriechgänge zu haben? Mir ist der Aufbau dazu fraglich. Mit freundlichen Grüßen Michael
Kategorie LANZ Bulldog

Antworten

Antwort von Marcel Füten e.K am 14.12.16 16:05
Hallo Michael,ja es gab weitere Sonderausstattungen beim D1616, unter anderem auch einen Frontlader von BAAS. So selten waren die gar nicht und ab und zu findet man sogar Schlepper mit diesem Frontlader.Sonderausrüstungen waren z.B.: Riemenscheibenantrieb zum aufstecken auf die Zapfwelle,Wetterdach,Frontgewicht,Radgewichte,Kilometerzähler und noch einige Dinge mehr. Die unabhängige Zapfwelle wird über den Kriechganghebel bedient. Der Aufbau dieser ganzen Geschichte wird in der Ersatzteilliste dargestellt.

Antwort verfassen