Zu Gast im Traktormuseum Bodensee

Traktormuseum BodenseeVolle Kraft voraus für 650 PS! Einer der stärksten Traktoren Europas, ein Schlüter mit einem  Schiffsdiesel-Motor. Am Traktormuseum Bodensee wird nicht gekleckert sondern geklotzt! 160 historische Traktoren bringen selbst ausgemachte Landmaschinen-Experten zum Staunen. Größtes Schmuckstück im Museum ist ein Versuchstraktor aus Gaggenau aus dem Jahr 1906. Deutschlands ältester Traktor und nicht die einzigste Rarität aus Baden-Württemberg. Ein HELA Traktor aus Aulendorf wurde schon 1944 mit Holzgas betrieben. Zukunftsweisend! Die Ausstellung gibt nicht nur einen Überblick über die Geschichte des Traktors, sondern spiegelt auch die Entwicklung der Land- und Hauswirtschaft, vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute, wieder. Ein Beispiel dafür ist die Kücheneinrichtung aus Großmutters Zeiten. Mit Kuriositäten wie dem Hebammen-Motorrad von Schwester Marta, versucht der Betreiber des Traktormuseum Bodensee ganze Familien zu begeistern. Das Traktormuseum in Uhldingen-Mühlhofen ist täglich geöffnet von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr. Der Eintritt kostet 9 Euro.

Video: Mehr als 160 historische Traktoren

Aktuelle Angebote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.