Der Maulwurf RS 08/15

Maulwurf RS 08/15Der Geräteträger RS 08/15 wurde von 1953 bis 1956 im VEB Traktorenwerk Schönebeck in der DDR gebaut. Er basierte auf den Maulwurf von Egon Scheuch, welcher 1949 den ersten Geräteträger überhaupt entwickelte. Der Maulwurf wurde in einer Kleinserie in Erfurt gebaut, bis er 1952 schließlich dem Trakorenwerk Schönebeck zur Weiterentwicklung übergeben wurde. Daher erkam der RS 08/15 auch seinen Spitznamen Maulwurf. Sein Zweizylinder-Benzinmotor mit 630 ccm Hubraum leistete 15 PS und wurde von DKW gefertigt. Der Motor war die Schwachstelle an dem Geräteträger. Das Getriebe hatte 8 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgänge und die Höchstgeschwindigkeit lag bei 15 km/h. In der gut dreijährigen Produktionszeit entstanden rund 5.800 Exemplare des Maulwurf RS 08/15. Sein Nachfolger, der RS 09, hatte einen Dieselmotor. Weiterlesen

1985: FENDT erstmals Marktführer in Deutschland

Fendt Logo1985 war  ein ganz besonderes Jahr für den Traktorenhersteller FENDT aus Marktoberdorf in Bayern. In diesem Jahr waren standen sie zum ersten Mal an der Spitze der Zulassungszahlen für neue Traktoren in Deutschland und verdrängten damit Deutz-Fahr auf den zweiten Platz. Dies kam keineswegs überraschend. Bereits in den Jahren zuvor lieferten sich FENDT und Deutz-Fahr einen Kampf um die Spitze, der immer nur knapp an Deutz-Fahr ging. 1985 erfolgte dann der lang ersehnte Wechsel. FENDT konnte in den nächsten Jahren nicht nur die Spitzenposition halten, sondern den Abstand weiter ausbauen. Im Jahr 1985 belegte Case-IH den dritten Platz, John Deere Platz 4 und Daimler-Benz Platz 5. Weiterlesen

FAHR D 177 S von Baujahr 1959

Fahr D177S Slider

Fahr D177 S von 1959 Foto 1In dieser Woche ist der Fahr D 177 S von Tim Brodersen der Traktor der Woche. Er ist von Baujahr 1959 und wurde im August 2012 von Tim gekauft. In den nächsten Monaten wurde der alte Fahr Schlepper restauriert. So wurden diverse Teile sandgestrahlt, neue Bleche eingesetzt oder gerichtet und neu lackiert. Die Achstrichter wurden komplett neu abgedichtet, die Bremsanlage komplett erneuert, die Lenkung abgedichtet und die Elektrik komplett neu gemacht. Zudem wurden dem Traktor neue Reifen spendiert. Im März 2013 war es dann endlich soweit und der Fahr D 177 S erstrahlte im neuen Glanz! Weiterlesen

Hanomag AR 38 und AGR 38

Hanomag AR 38 Foto 1Der Hanomag AR 38 oder auch AGR 38 wurde von 1936 bis 1943 in Hannover gebaut und löste seinen Vorgänger, den RD 36, ab. In diesem Zeitraum entstanden rund 1.400 Exemplare von beiden Ausführungen. AR war die Ausführung als Ackerschlepper und AGR als Straßenschlepper. Er wurde wahlweise mit Luft- oder Eisenbereifung angeboten. Angetrieben wurde der Traktor von einem wassergekühlten Hanomag D52 Motor mit 4 Zylinder und 5195 ccm Hubraum. Er hatte eine Leistung von 38 PS bei 1300 U/min. Das Getriebe hatte drei Vorwärtsgänge und einen Rückwärtsgang. Dabei erreichte der Traktor eine Höchstgeschwindigkeit von rund 8 km/h. Weiterlesen

Heinrich Lanz Dampflokomobile

Lanz Dampflokomobile 1In eBay wird derzeit eine ganz seltene Maschine versteigert und zwar eine alte Dampflokomobile von Heinrich Lanz aus Mannheim. Die Lanz Lokomobile war ausschließlich in dem Besitz einer deutschen Lohndrescherei. Nach Anschaffung eines Lanz Bulldogs wurde die zeitintensive Nutzung des Lokomobiles unwirtschaftlich, die Maschine wurde in die Ecke gestellt, anschließend stand sie noch ein paar Jahre draußen bis ein Museum das Lokomobil entdeckte und erwarb um es der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Aus Altergründen des Inhabers kommt dieses authentische Original zum Verkauf! Die Dampfmaschine ist in einem Originalzustand und heute äußerst selten. Weiterlesen

Schlüter Super 1050 V von Baujahr 1981

Schlüter Super 1050 V von 1981 Foto 1In dieser Woche hat es der Schlepper von Korbinian Kaindl zum Traktor der Woche geschafft. Es ist ein Schlüter Super 1050 V von Baujahr 1981 mit 105 PS. Laut Korbinian muss man aber bei den roten Bären aber immer so 15 bis 20 PS dazurechnen, damit es stimmt! Der Schlüter wurde im Mai 2012 mit original 6.600 Betriebsstunden gekauft und ist seitdem das Ein und Alles des stolzen Besitzers. Der Traktor hat einen kraftvollen Sechszylinder-Dieselmotor mit 7.127 ccm Hubraum verbaut. Einfach nur ein Traum! Weiterlesen

Deutz D5 – Der Mini-Deutz!

Mini Deutz D5 Foto 1Beim Durchschauen alter Fotos ist mir der Mini-Deutz D5 aufgefallen und ich wollte euch den Kleinen natürlich nicht vorenthalten. Der Deutz D5 wurde mit viel Liebe und Aufwand gebaut und hat viele Details der großen Traktoren wie die Zierleisten, der Beifahrersitz oder die Rückleuchten. Selbst das Typenschild wurde extra für den Kleinen angefertigt. Er ist auf jeden Fall ein Hingucker auf jedem Oldtimer-Treffen. Leider sind mir technische Details zu dem Mini-Traktor nicht bekannt. Weißt du etwas darüber? Dann schreibe hier einfach einen Kommentar. Aufgenommen wurden die Fotos auf dem Oldtimer-Treffen in Melbecke im Jahr 2003. Weiterlesen

Neue LANZ Bulldog Webseite gestartet

LANZ Oldtimer WebseiteZu Ehren der alten LANZ Bulldog Traktoren aus Mannheim wurde jetzt eine neue Webseite ins Leben gerufen. Auf LANZ Oldtimer findet man als viele Informationen, Bilder und technische Daten zu fast jedem LANZ Traktor.  Daneben findet man auch hilfreiche Dinge wie Prospekte, Betriebsanleitungen oder Fahrzeugbriefe als PDF-Dokument zum kostenlosen Download. Natürlich kommt auch die Geschichte und Chronik von LANZ nicht zu kurz. Die neue Webseite ist noch nicht ganz fertig wird in der nächsten Zeit noch weiter ausgebaut. Aber LANZ Oldtimer ist schon jetzt ein Besuch wert und nicht nur für LANZ Bulldog Fans interessant!

Deutz MTZ 320 – Eine echte Rarität!

Deutz MTZ 320 Foto 1Im Jahr 1934 kam mit dem Deutz MTZ 320 das dritte Modell der MTZ-Baureihe auf den Markt. Verbaut wurde ein wassergekühlter Dieselmotor mit 2 Zylinder und 5722 ccm Hubraum. Auf dem Original-Typenschild steht unter Leistung 36/40 PS. Die erste Zahl steht für die Dauerleistung von 36 PS und die zweite Zahl für die Höchstleistung von 40 PS. Das Getriebe hatte drei Vorwärtsgänge, einen Rückwärtsgang und eine Differenzialsperre. Den MTZ 320 konnte mit Eisen-, Elastik- und Luftbereifung geliefert werden. Davon war auch die Höchstgeschwindigkeit abhängig und lag zwischen 6 und 18 km/h. Das Leergewicht lag bei 3.400 kg. Bis 1936 wurden rund 2.165 Stück vom Deutz MTZ 320 in Köln-Deutz gebaut. Weiterlesen

Schlüter AS 15 von Baujahr 1955

Schlüter AS 15 von 1955Der Schlüter AS 15 von Manuel Genz hat schon sehr viel erlebt. Er wurde 1955 von der Firma Denger Landmaschinen aus Rappach verkauft. Um die Speditionskosten zu sparen ließ sich der Käufer nach Freising bringen, und fuhr die knapp 300 km auf eigener Achse über mehrere Tage zurück. Zuhause angekommen, blieb der Schlüter ca. 12 Jahre auf dem kleinen Hof mit 4 Kühen und 2 Schweinen bis er schließlich von einem Güldner mit 35 PS ersetzt wurde. Daraufhin wurde der Schlüter von einem ortsansässigen Bauern, der im Krieg einen Fuß verloren hatte, gekauft. Weiterlesen

Wie bekomme ich meinen Traktor an die Wand?

Oldtimer Traktor an die Wand Schritt 5Du möchtest deinen Oldtimer Traktor gerne in deinem Wohnzimmer an einer Wand verewigen? Kein Problem, mit dem folgenden Trick ist es ganz einfach. Du benötigst lediglich einen Overheadprojektor und ein auf Folie gedrucktes Bild oder Zeichnung von deinem Oldtimer Traktor. Diese Zeichnung projezierst du dann einfach mithilfe des Overheadprojektors an die gewünschte Wand und kannst zuerst die Umrisse zeichnen. Danach den Traktor mit Farbe ausmahlen und fertig! Die Größe des Bildes und damit des Traktors lässt sich durch den Abstand des Overheadprojektors zur Wand einstellen. Natürlich funktioniert das auch mit jedem anderen Motiv. Viel Spaß beim Nachmachen! Weiterlesen

1 13 14 15 16 17 22