Deutz MTZ 220 mit Eisenräder

Deutz MTZ 220 Foto 1Im Jahr 1929 erschien mit dem Deutz MTZ 220 der Nachfolger des MTZ 120. Er war absolut baugleich mit seinem Vorgänger. Außer die Leistung, welche durch Erhöhung der Drehzahl und Einspritzmenge von 27 PS auf 30 PS gesteigert wurde. Das Leergewicht lag bei 3400 kg. Für Deutz war der MTZ 220 der erste große Erfolg im Traktorenbau. Eigentlich wurde der Traktor als Straßenzugmaschine gebaut, doch durch den Einsatz von Eisenräder und zusätzliche Greifer war der Traktor auch für die Landwirtschaft interessant. Auf der Straße lief der MTZ 220 mit Luftgereifung ungefähr 17,5 km/h schnell. Mit Eisenräder für den Ackereinsatz verringerte sich die Geschwindigkeit auf ca. 6,5 km/h. Dazwischen war der MTZ 220 noch mit Elastikbereifung und einer Höchstgeschwindigkeit von ca. 12,5 km/h lieferbar. Das Getriebe aus dem Hause Deutz hatte in jedem Fall drei Vorwärtsgänge und einen Rückwärtsgang. Ab 1932 wurde der Deutz MTZ 220 durch den Nachfolger MTZ 320 abgelöst.

Deutz MTZ 220 aus den Niederlanden

Deutz MTZ 220 Foto 1 Deutz MTZ 220 Foto 2 Deutz MTZ 220 Foto 3 Deutz MTZ 220 Foto 4 Deutz MTZ 220 Foto 5

Aktuelle Angebote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.