Der Nordtrak Stier 25 aus Hamburg

Nordtrak Stier 25 Foto 1Bei der wöchentlichen Recherche im Internet ist mir eine Auktion besonders ins Auge gefallen. Hier wird ein Nordtrak Stier versteigert, der mich vor allem durch sein markantes Aussehen faszinierte. Daher habe ich ein paar mehr Informationen zu diesem Traktor zusammengetragen. Nordtrak ist eine Abkürzung und steht für Norddeutsche Traktorenfabrik. Dort, besser gesagt in Hamburg, wurden von 1947 bis 1957 Traktoren mit der Bezeichnung Stier gebaut. Besonderes Merkmal waren die vier gleichgroßen Räder und der permanente Allradantrieb. Die ersten Stier-Traktoren wurden noch aus ausrangierten Willys Jeeps gefertigt. Ende 1949 wurden dann die Traktoren komplett neu entwickelt und mit einer Halbrahmenbauweise gefertigt. Daraus entstand auch der Nordtrak Stier 25 mit einem wassergekühlten 2 Zylinder Hatz-Motor mit 25 PS. Durch den Allradantrieb eigneten sich die Nordtrak Traktoren vor allem für den Einsatz im schwierigen Gelände, aber sie waren aber im Verhältnis zu Hinterrad-Traktoren teuer. Dadurch musste die Firma 1956 leider Konkurs anmelden und ein Jahr später lief der letzte Stier Traktor vom Band. Insgesamt wurden in der rund zehnjährigen Produktionszeit knapp 1300 Traktoren in Hamburg gefertigt, was Nordtrak heute total selten und bei Sammlern beliebt macht. Mit ihrem markanten Aussehen sind sie bei jedem Oldtimertreffen ein Blickfang! Der Nordtrak Stier 25 in der Auktion steht aktuell bei 3.418,- Euro bei 11 Geboten und einer Restlaufzeit von über 3 Tagen. Dieser Preis wird sich bestimmt noch erhöhen. Ich bin gespannt…

Hier geht es weiter zur Auktion.

Fotos: Nordtrak Stier 25 wird versteigert

Nordtrak Stier 25 Foto 1 Nordtrak Stier 25 Foto 2 Nordtrak Stier 25 Foto 3 Nordtrak Stier 25 Foto 4 Nordtrak Stier 25 Foto 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.