Der Allgaier Wurstkocher

Allgaier A22 Foto 1Die Allgaier Traktoren R18, R22 und A22 waren alle mit einem Wasser-Verdampfer-Motor ausgestattet. Verbaut wurde der Allgaier R18 Motor mit 1 Zylinder und 18 bzw. 22 PS Leistung. Über den liegenden Motor befindet sich ein großer Wasserbehälter. Der Motor wird durch das Verdampfen von Wasser gekühlt. Musste der Allgaier schwer arbeiten, so verbrauchte der Motor sogar mehr Wasser als Diesel! Der Name Wurstkocher wurde dem Allgaier Verdampfer verliehen, da man in dem Wasserbehälter auch leckere Bockwürstchen kochen konnte, wie das Foto beweist. In der Zeit von 1947 bis 1954 wurden insgesamt über 5.000 Allgaier R18, R22 und A22 Verdampfer gebaut.

Allgeier Wurstkocher
Quelle: http://www.oldtimer-fruenn.de/

Fotos: Allgaier A22 mit Verdampfer-Motor

Allgaier A22 Foto 1 Allgaier A22 Foto 2 Allgaier A22 Foto 3 Allgaier A22 Foto 4 Allgaier A22 Foto 5

Aktuelle Angebote

3 Kommentare

  • Der oben gezeigte Allgaier A 22 ist der noch zu kaufen was kostet er und wo kann man in besichtigen.
    Mit freundlichen Grüßen.
    Willi Stahl

  • Hallo,
    der gezeigte Allgaier ist bereits verkauft.
    Hier findest du alle noch verfügbaren Allgaier Schlepper:
    http://www.oldtimerplus.de/angebote/traktoren/allgaier

  • Hallo,
    wir haben kürzlich einen A22 erworben der jedoch farblich dringend überholungsbedürftig ist. Sind auf der Suche nach dem richtigen Farbton für unseren A22 (ohne Haube). Nach mehreren „Schürfungen“ möchte ich behaupten, daß er original mal RAL 3002 war (komplett). Später hat man ihn mal mit Feuerwehrrot übergetüncht. Ist ggf. RAL 3002 eine Farbe für den Export gewesen? Nach bisherigen Recherchen taucht grün (RAL 6002) als Originalfarbe auf. Der Farbton ist an unserem nicht zu finden. Vielleicht kennt sich jemand in den Farbtönen aus. Danke im voraus.

Schreibe einen Kommentar zu Gabriele Foy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.