1985: FENDT erstmals Marktführer in Deutschland

Fendt Logo1985 war  ein ganz besonderes Jahr für den Traktorenhersteller FENDT aus Marktoberdorf in Bayern. In diesem Jahr waren standen sie zum ersten Mal an der Spitze der Zulassungszahlen für neue Traktoren in Deutschland und verdrängten damit Deutz-Fahr auf den zweiten Platz. Dies kam keineswegs überraschend. Bereits in den Jahren zuvor lieferten sich FENDT und Deutz-Fahr einen Kampf um die Spitze, der immer nur knapp an Deutz-Fahr ging. 1985 erfolgte dann der lang ersehnte Wechsel. FENDT konnte in den nächsten Jahren nicht nur die Spitzenposition halten, sondern den Abstand weiter ausbauen. Im Jahr 1985 belegte Case-IH den dritten Platz, John Deere Platz 4 und Daimler-Benz Platz 5. Weiterlesen

1972: IHC löst DEUTZ erstmals als Marktführer ab

IHC Logo1972 ist es den IHC Traktoren aus Neuss erstmals gelungen, den langjährigen Marktführer in Deutschland DEUTZ bei den Neuzulassungszahlen abzulösen. Insgesamt wurden in diesem Jahr 53.822 neue Traktoren in Deutschland zugelassen, wovon 11.610 Stück das IHC-Logo trugen, was einen Marktanteil von 21,6 % bedeutete. DEUTZ lag mit 10.134 Stück und 18,8 % Marktanteil immerhin noch auf Platz 2 und steht damit das erste Mal nach 16 Jahren nicht mehr auf den ersten Platz. Auf Platz 3 landete Fendt mit 7.163 Stück, dicht gefolgt von Massey Ferguson mit 6.248 Traktoren. Mit größerem Abstand folgte auf Platz 5 John Deere mit 3.531 Stück und einem Marktanteil von 6,6 %. In den nächsten Jahren konnte IHC seine Stellung als Marktführer festigen und bis 1982 halten. Weiterlesen

1950: DEUTZ Marktführer in Deutschland

DEUTZ LogoNach dem zweiten Weltkrieg kam auch die Produktion von Traktoren in Deutschland wieder richtig in Schwung. Im Jahr 1950 wurden in Deutschland 38.723 neue Traktoren zugelassen. Davon fielen 6.257 Stück auf den Hersteller DEUTZ aus Köln, was einen Marktanteil von 16,2 % darstellte. Damit war DEUTZ Marktführer im Jahr 1950 bei den Neuzulassungszahlen! Auf Platz 2 folgte Allgaier mit 4.817 Traktoren und einem Marktanteil von 12,4 %. Mit nur 79 Stück weniger lag LANZ ganz knapp auf Platz 3. Platz 4 ging 1950 an Fendt mit 3.713 Stück und 9,6 % Marktanteil. Der Traktorenhersteller FAHR folgte auf Platz 5 mit 2.432 Schlepper und einem Marktanteil von 6,3 %. Weiterlesen