Fendt Unimat Prototyp

Fendt UnimatReiche Erfahrungen in der Herstellung und im Einsatz von Geräteträgern bildeten die Grundlage für die Konstruktion des selbstfahrenden Fendt Unimat. Der Fendt Unimat ist ein Universalfahrzeug, mit dem die Transport- und Ladeprobleme in der Landwirtschaft gelöst werden können. Der selbstfahrende Unimat eignet sich besonders gut für den Einsatz in Gründlandbetrieben. Weiterlesen

IHC HT-340 Turbinen-Traktor

IHC HT-340Der HT-340 war der erste Prototyp von IHC zum Testen neuer Technologien. Die Arbeiten hierzu begannen bereits in den 50er Jahren. Er hatte eine Gas-Turbine als Antrieb und ein hydrostatisches Getriebe. Daher auch die Typenbezeichnung HT = hydrostatische Turbine. Beide Technologien waren zu dem Zeitpunkt noch recht neu und unerforscht. Es blieb ein Einzelstück, was der Öffentlichkeit auf einer Veranstaltung im Juli 1961 präsentiert wurde und für großes Aufsehen sorgte. Unglücklicherweise hatte der Transport-LKW auf der Rückfahrt einen Unfall, wodurch auch der HT-340 Schaden genommen hat. Er wurde repariert, neu lackiert und mit ein paar Neuerungen 1962 unter dem Namen HT-341 präsentiert. Weiterlesen

Biogas-Traktor Fortschritt ZT 300 LNG / Diesel

Fortschritt ZT 300 LNG / Diesel Foto 1Von 1982 bis 1984 wurde im Institut für Energie- und Transportforschung IETF Außenstelle Nordhausen ein sogenanntes Staatsplanthema „Mobile Verwendung von Biogas“ bearbeitet. Anlass dieser Arbeit war die zeitgleich in Nordhausen gebaute weltgrößte landwirtschaftliche Biogasanlage. Das Ergebnis des Forschungsprojektes waren drei Prototypen: Der Traktor ZT 300 mit Gas-Dieselmotor, der LKW W50 mit Gas-Dieselmotor und der PWK Polski Fiat mit Gas-Ottomotor. Zur mobilen Verwertung des Biogases wurde eine neue Gasspeichertechnik angewandet, bei der das Biogas in -161 Grad tiefkaltes Flüssigmethan LNG (Liquified Natural Gas) umgewandelt wird und dann in vakuumisolierten Kryotanks im Fahrzeug gespeichert wird. Weiterlesen

Claas HSG Trac – der Vorläufer vom Xerion

Claas HSG Trac 1Auf der Agritechnica 2013 in Hannover war auch ein ganz seltener Traktor zu bewundern. Die Rede ist von dem Vorläufer des heutigen Xerion, der Claas HSG Trac. Er wurde 1972 von Claas in Harsewinkel konstruiert und war gedacht als Multifunktionstraktor. Claas HSG Trac erinnert mit Portalachsen, Federung an Vorder- und Hinterachse sowie einer Ladepritsche an eine Mischung aus Unimog und MB-trac. Die Entwicklung wurde allerdings ziemlich schnell wieder eingestellt und fand erst viele Jahre später durch den Xerion seine Fortsetzung. Wenn der HSG Trac nicht gerade auf der Agritechnica ausgestellt wird, ist er im Technologie Park von Claas in Harsewinkel zu finden. Weiterlesen

Der erste stufenlose Fendt Traktor

Fendt Farmer 3Der erste stufenlose Fendt Traktor? Na klar, dass war der Fendt Favorit 926 Vario, der 1995 auf der Agritechnica präsentiert wurde. Irrtum! Denn bereits 1970 baute Fendt einen Prototypen mit einem stufenlosen Hydrostat-Getriebe. Es war ein Fendt Farmer 3 mit silberner Lackierung. Der Traktor schaffte vorwärts 30 km/h und rückwärts 15 km/h. Leider war der stufenlose Traktor noch seiner Zeit weit voraus und ging nie in Serie. Erst 1987 wurde die Idee mit dem stufenlosen Getriebe wieder aufgegriffen. Das Projekt war bei Fendt streng geheim. Das erste Vario-Getriebe wurde in einen Traktor der Favorit 600er Serie eingebaut und heimlich auf einem Hof in Tschechien getestet. Erst 1995 auf der Agritechnica ließ Fendt die Bombe platzen: Der Fendt Favorit 926 Vario wurde vorgestellt. Heute haben alle Baureihen von Fendt das stufenlose Vario-Getriebe.