1985: FENDT erstmals Marktführer in Deutschland

Fendt Logo1985 war  ein ganz besonderes Jahr für den Traktorenhersteller FENDT aus Marktoberdorf in Bayern. In diesem Jahr waren standen sie zum ersten Mal an der Spitze der Zulassungszahlen für neue Traktoren in Deutschland und verdrängten damit Deutz-Fahr auf den zweiten Platz. Dies kam keineswegs überraschend. Bereits in den Jahren zuvor lieferten sich FENDT und Deutz-Fahr einen Kampf um die Spitze, der immer nur knapp an Deutz-Fahr ging. 1985 erfolgte dann der lang ersehnte Wechsel. FENDT konnte in den nächsten Jahren nicht nur die Spitzenposition halten, sondern den Abstand weiter ausbauen. Im Jahr 1985 belegte Case-IH den dritten Platz, John Deere Platz 4 und Daimler-Benz Platz 5.

Traktoren-Neuzulassung 1985

Hersteller Stückzahl Markanteil
1. FENDT 6.388 18,4 %
2. Deutz-Fahr 6.124 17,6 %
3. Case-IH 5.619 16,2 %
4. John Deere 3.134 9,0 %
5. Daimler-Benz 2.913 8,4 %
Aktuelle Angebote

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.