1972: IHC löst DEUTZ erstmals als Marktführer ab

IHC Logo1972 ist es den IHC Traktoren aus Neuss erstmals gelungen, den langjährigen Marktführer in Deutschland DEUTZ bei den Neuzulassungszahlen abzulösen. Insgesamt wurden in diesem Jahr 53.822 neue Traktoren in Deutschland zugelassen, wovon 11.610 Stück das IHC-Logo trugen, was einen Marktanteil von 21,6 % bedeutete. DEUTZ lag mit 10.134 Stück und 18,8 % Marktanteil immerhin noch auf Platz 2 und steht damit das erste Mal nach 16 Jahren nicht mehr auf den ersten Platz. Auf Platz 3 landete Fendt mit 7.163 Stück, dicht gefolgt von Massey Ferguson mit 6.248 Traktoren. Mit größerem Abstand folgte auf Platz 5 John Deere mit 3.531 Stück und einem Marktanteil von 6,6 %. In den nächsten Jahren konnte IHC seine Stellung als Marktführer festigen und bis 1982 halten.

Traktoren-Neuzulassung 1972

Hersteller Stückzahl Markanteil
1. IHC 11.610 21,6 %
2. DEUTZ 10.134 18,8 %
3. Fendt 7.163 13,3 %
4. Massey Ferguson 6.248 11,6 %
5. John Deere 3.531 6,6 %

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.